Unsere Skispringer hatten einen erfolgreichen Saisonstart und waren schon bei verschiedensten Wettkämpfen im Einsatz.

Hier die Ergebnisse:

Deutschland Pokal Seefeld 10.12.-11.1216:

J 16

3. Platz und und 4. Platz  Quirin Modricker

J 17

8. Platz und 7. Platz Yannik Idesheim

Herren:

4. Platz und 12. Platz Sebastian Rombach

18. Platz und 14. Platz Justin Nietzel

Sebastian konnte sich dadurch für den FIS Cup in Nottoden in Norwegen qualifizieren.

FIS Cup Nottoden 16.12.-17.12.2016:

26. Platz und 25. Platz Sebastioan Rombach

Weltcup:

Andreas Wank durfte durch den Ausfall von David Siegel im Weltcup starten und war in Lillehammer und Engelberg am Start. Leider konnte er sich bei beiden Weltcups nicht für das Finale qualifizieren. Aber wir hoffen, dass er bei der Vierschanzentournee wieder zur Form des letzten Winters findet.